HK Audio SONAR 115 Sub D

€656,00
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Nicht auf Lager
Lieferzeit: 4-7 Tage

Alle Infos im Überblick:

  • 15“ Hochleistungs-Woofer
  • 1500 Watt Peak-Leistung
  • 24bit DSP Elektronik
  • LCD-Display mit Abdunkelungsfunktion
  • übersichtliche Menüsteuerung der Parameter wie Bass Boost, X-Over, Polarität, Delay
  • Mode für Betrieb mit SONAR Topteilen
  • CARDIOID FRONT und CARDIOID REAR Presets für kinderleichten Cardioid-Betrieb
  • HK Audio MultiGrip-Griffe
  • 2 Eingangs- und 2 Ausgangskanäle
  • M20 Distanzstangenflansch
  • Robustes Holzgehäuse
  • Stabiles Metallgitter mit schwarzem Akustikschaumstoff hinterlegt
  • Vorbereitet für die Montage von Transportrollen
  • 5 Jahre Herstellergarantie bei Registrierung

 

Kompakte Abmessungen und ein mächtiges Tiefton-Fundament – der Hochleistungs-15”-Woofer, beeindruckende 1500 Watt Endstufen-Power und nicht zuletzt das effiziente 24-Bit-Controlling schaffen ein Basserlebnis, wie man es bisher eher von großen 18”-Subwoofern erwartet. So macht der SONAR 115 D Sub aus einem braven Song eine packende Rock-Hymne und aus zahmen Menschen ein tanzwütiges Publikum.
Dabei war ein Subwoofer noch nie stressfreier einzusetzen: Einfach über das gut ablesbare Display das passende Preset anwählen und perfekten Plug’n’Play-Sound genießen.
Darüber hinaus hält SONAR 115 D Sub für Freunde eines platzsparenden 2.1 Subwoofer/Satelliten-Systems Stereo-Ein- und Ausgänge bereit.
Ein außergewöhnliches Highlight ist die Cardioid-Funktion, die beim Einsatz von zwei SONAR 115 D Sub für eine drastische Lautstärkeabsenkung hinter der Box sorgt. Auch dieses professionelle Feature verlangt keine weiteren Einstellarbeiten und ist so ohne komplizierte Berechnungen für jeden einsetzbar.

DAS CARDIOID-PRINZIP

Um den Schalldruck im Bassbereich zu erhöhen kann eine zweiter SONAR 115 Sub D verwendet werden. Im klassischen Fullstack-Aufbau (Abbildung links) mit zwei nach vorne abstrahlenden Subs, wird eine „rundum“ Erhöhung des Schalldrucks um 3 dB erreicht. Was den SONAR 115 Sub D aber besonders macht sind seine Cardioid-Fähigkeiten. Durch zwei spezielle Presets wird ein Cardioid Aufbau (Abbildung rechts), bei dem der untere Bass nach hinten abstrahlt, ohne aufwendige Berechnung und Laufzeitkorrektur möglich.

Dazu wird der untere SONAR-Bass nach hinten ausgerichtet und das Preset „Cardioid Rear“ ausgewählt, und der obere Bass strahlt nach vorne mit Preset „Cardioid Front“. Jetzt spielen beide Bässe perfekt zusammen ohne weitere Einstellungen vornehmen zu müssen.
Wann und warum macht ein Cardioid-Setup Sinn?

Das Cardioid-Prinzip basiert auf der Auslöschung der nach hinten abgestrahlten Frequenzen. Während mittlere und hohe Frequenzen gerichtet abgestrahlt werden können, breiten sich tiefe Frequenzen kugelförmig aus. Das führt oft zu einem unangenehmen Übermaß an Tiefbässen auf und hinter der Bühne. Auch wird es zunehmend üblich, dass Veranstalter genaue Vorgaben zur Schallverteilung machen, z.B. für Festzelte und Innenstadt-Bühnen..

Der SONAR 115 SUB D erfüllt sowohl mechanisch als auch akustisch alle Voraussetzungen, schnell und einfach wirkungsvolle Cardioid-Setups zu realisieren, mit bis zu 34 dB Absenkung der nach hinten abgestrahlten Tiefbässen! Das macht nicht nur die Bühnen-Performance deutlich entspannter, es führt auch zu einem besseren Sound, da Mikrofon-Abnahmen nicht länger durch tiefe Frequenzen beeinflusst werden.

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »