KORG Pa1000 professional Arranger Keyboard

€1.999,00 UVP €1.789,00
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit: 1-2 Tage

Das neue Korg Pa1000 Arranger Keyboard

KORG wird mit der Entwicklung einiger der erfolgreichsten und angesehensten Keyboards der Welt in Zusammenhang gebracht. KORG Keyboards werden international von den besten Profimusikern eingesetzt und begeistern Publikum und Musiker gleichermaßen mit einer Kombination aus unübertroffener Klangqualität und Ausstattung. KORGs Technologie verbindet diese großartige Tradition mit leistungsstarken technischen Innovationen und dem Ideenschatz erfahrener Musiker zu einem neuen Standard für Entertainer Workstations. Entstanden ist ein technologisches Meisterwerk, das in ein cooles, nutzerfreundliches Design eingebettet wurde: Das KORG Pa1000.

Das Korg Pa1000 liefert mit seiner riesigen Sound- und Style-Vielfalt, einem internen Sampler und weiteren, innovativen Features die ideale Ausgangsbasis für kreative Performances. Seine über 1.750 hochwertigen Werks-Sounds und die über 430 vorprogrammierten Styles bedienen nahezu jede erdenkliche Musikrichtung. Der integrierte Sampler ermöglicht im Handumdrehen das Erstellen eigener Sounds und kann auch bereits vorgefertigte Samples laden. Das neu gestaltete, bordeaux-rote Gehäuse beherbergt außerdem ein neu entwickeltes Verstärker- und Lautsprecher-System, das mit satten 2 x 33 Watt Leistung und 4 Lautsprechern in einem Bassreflexgehäuse aufwarten kann.

Das Lautsprechersystem erzeugt druckvolle Klänge und über den Video-Ausgang lassen sich Songtexte auf einem externen Bildschirm anzeigen. Features wie der TC Helicon Vocal Harmonizer, der Dual MP3 Player / Recorder sowie der Dual Crossfade Sequencer sind ebenfalls mit an Bord. Diese hervorragende Ausstattung wird beim Pa1000 mit einem eleganten Gehäuse kombiniert, das von edlen Seitenteilen aus Aluminium umrahmt ist. Die Sound Engine des Pa1000 verfügt über den vierfachen PCM-Speicher des Bestsellers Pa900 und einen erweiterten User PCM-Speicher von 600 MB. Auch die Anzahl an User Style-Speicherplätzen wurde auf maximal 1.152 erweitert – genügend Platz für praktisch jeden vorstellbaren Style.

AOSS FX ist ein brandneues Feature, das in Echtzeit kreative Eingriffe in die Performance ermöglicht. Vom subtilen Überblenden zwischen Variationen und Drum Kit-Typen oder dezentem Mischen der Begleitsounds, über das Verfremden laufender Rhythmen bis hin zu radikalen Verzerrungs-Effekten, Tape Delays und Arpeggios im DJ-Stil lassen sich mit Hilfe dieser einfach zu bedienenden, computergestützten Funktion Styles oder MIDI Songs mit modernen Effekten veredeln!

Die innovativen Features des Korg Pa1000 setzen einen neuen Standard für Entertainer Workstations. Mit authentischen Sounds und vielseitigen, neuen Funktionen im schlanken, professionellen Design zum erschwinglichen Preis hat KORG gegenüber dem legendären Pa900 einen riesigen Entwicklungssprung vollzogen und die Messlatte für Spitzenleistungen nochmals höher gelegt.

Erstklassige Tastatur

Die angenehm spielbare, halbgewichtete 61er Tastatur verfügt über eine natürlich ansprechende Anschlagdynamik und Aftertouch und erfüllt auch die höchsten Anforderungen.

Schlank, leistungsstark und einfach bedienbar

Die Verbindung von schlankem Format und professionellem Look macht das Korg Pa1000 zu einem faszinierenden Blickfang. Noch beeindruckender ist der mächtige Sound des hochwertigen, leistungsstarken Verstärkersystems. Die Verstärker mit 2 x 33 Watt bieten mit 4 Lautsprechern im Bassreflex-Gehäuse ein nuancenreiches, voluminöses Hörerlebnis. Auf dem optimierten Bedienfeld unterstützen ergonomisch und intuitiv angeordnete Regler eine natürlich fließende Performance. Das neu entwickelte grafische Interface des großen, hellen TouchView Displays bleibt auch bei spärlicher Beleuchtung sehr gut ablesbar. Der gesamte Bildschirm lässt sich vor- oder zurückkippen und auf einen optimalen Blickwinkel einstellen! Mit der vielseitigen Search-Funktion sind kürzlich verwendete Songs, Styles oder Dateien und vieles mehr schnell wiedergefunden! Styles, Keyboard Sets und SongBook-Einträge lassen sich direkt vom USB-Medium lesen — ohne Daten in den internen Speicher laden zu müssen.

Soundqualität vom Feinsten

Das Korg Pa1000 arbeitet mit KORGs komplexer EDS-X (Enhanced Definition Synthesis-eXpanded) Sound Engine und ist ab Werk mit mehr als 1.750 spielbereiten, hochrealistischen Sounds bestückt. Diese Sammlung bietet eine riesige Auswahl an klassischen und modernen Keyboards, Band- und Orchesterinstrumenten sowie elektronischen und akustischen Instrumenten — von Techno bis Folk. Neu hinzugekommen sind zwei Multilayer Stereo Grand Pianos (mit Dämpfer- und Korpusresonanzen) und E-Pianos aus dem beliebten KORG SV-1 Stage Piano. Die digitale Zugriegelorgel verfügt über Key On/Off-Geräusche, Leakage-Effekte und eine Rotary Speaker-Emulation. Zusätzlich bietet das Pa1000 neue Blasinstrumente, Streicher, Bässe und sogar Akustik- und E-Gitarren. Alle Klänge wurden mit hochmodernen Verfahren akribisch aufgezeichnet, wodurch auch feinste Details erhalten blieben.

Mit drei definierbaren Tastern und einem 4-Wege Joystick reproduziert KORGs einzigartige DNC (Defined Nuance Control) die subtilen Nuancen und Artikulationen von Akustikinstrumenten und ermöglicht ultrarealistische, ausdrucksstarke Performances — alles in Echtzeit und auf Abruf. Beleben Sie Soli oder Melodien mit dem Growl-Effekt eines leidenschaftlich gespielten Saxophons, den verschiedenen Anblastechniken einer Trompete, den Atemgeräuschen einer Klarinette oder Mundharmonika sowie feinen Charakteristiken, die den Pizzicato- und Arco-Klängen einer Streichersektion noch mehr Authentizität verleihen.

107 authentische Drumkits — darunter Ambient Drums — machen rhythmische Passagen zum musikalischen Vergnügen. Die Drum Family Easy Editing-Funktion ermöglicht die totale Kontrolle über Lautstärke, Tonhöhe, EQ und mehr. Eigene Sounds finden im komprimierten PCM User-Speicher von maximal 600 MB ausreichend Platz und die Kompatibilität der General MIDI (GM) Soundbank mit GM-Dateien wurde nochmals verbessert. Das Pa1000 kann die Formate KORG, WAV, AIFF und SoundFont™ laden / importieren und WAV oder AIFF exportieren. Seine Sounds lassen sich umfassend editieren und mit bis zu 24 Oszillatoren pro Note nutzen!

Immer gut gestylt

Jeder der mehr als 430 Styles des Korg Pa1000 Entertainer Keyboard erzeugt einen eigenen musikalischen Kontext und reproduziert einen bestimmten Musikstil. Die Auswahl ist riesig und bietet direkten Zugriff auf eine breite Palette musikalischer Genres. Jeder Style bietet 4 Fill Ins + Break-Patterns - eines pro Variation. Mit der neuen Auto Fill-Funktion kann man diese automatisch abrufen, während man sich zwischen den vier Variationen bewegt. KORGs internationales Soundteam hat eine Vielzahl neuer Styles kreiert und viele der beliebten und bekannten Styles durch neue Sounds und Mischungen verbessert. Das Pa1000 stellt insgesamt 1.152 Speicherplätze für neue Styles und Einstellungen bereit. Der Guitar Mode 2 wurde mit neuen komplexen Parametern aufgerüstet und verleiht den Gitarrenspuren aller Styles eine nie dagewesene Authentizität. Mit den vier Pads lässt sich jeder Style noch weiter ausschmücken. Jedes Pad kann einmalige oder sich wiederholende Riffs, Percussion-Parts, Akzentsounds oder sogar Soundeffekte beisteuern. Mit der praktischen Chord Sequencer-Funktion kann man seine Akkordfolgen im Style Play-Modus spontan aufnehmen und loopen, um zu den Harmonien zu üben oder bei der Live-Performance die linke Hand frei zu haben. Diese Akkordsequenzen lassen sich jetzt auch als Styles und SongBook-Einträge speichern und sofort abrufen.

Die neuesten Styles – schnell erstellt!

Dank des komplett neuen integrierten ‘Standard MIDI File to Style’-Konverters kann man schnell und komfortabel Styles der neuesten Songs nutzen! Einfach ein neues Standard MIDI File besorgen, in den Pa1000 laden und mit dem Konverter in einen kompletten KORG Style verwandeln und gleichzeitig eine Akkordsequenz aus dem Song erstellen.

Effekte in Studioqualität

Das Korg Pa1000 wurde mit den besten studiotauglichen Effekten der beliebten KORG Library bestückt. Man kann 2 Insert- und 2 Master-Effekte auf die Begleitspuren sowie 1 Insert- und 2 Master-Effekte auf die Echtzeitspuren anwenden. Es sind 148 Effekttypen verfügbar, darunter Reverbs, Delays, Emulationen von Vintage Bodeneffekten, Verstärker- und Boxen-Simulationen und vieles mehr. Zusätzlich kann jede Spur mit den Low-, Mid- und High-Reglern eines EQs bearbeitet und ein spezieller Track EQ im Song Play-Modus gespeichert werden — damit der Song in jeder Umgebung perfekt klingt. Mit den globalen Effekten lässt sich der Gesamtsound an den persönlichen Geschmack oder eine problematische Live-Umgebung anpassen.

TC Helicon® Voice Processor

KORG setzt seine langjährige Zusammenarbeit mit TC Helicon®, dem weltweit führenden Anbieter von Stimmenprozessoren, auch beim Pa1000 erfolgreich fort. Neue Funktionen und Algorithmen des TC Helicon Voice Prozessors stellen sicher, dass der Gesang in optimaler Qualität ausgegeben wird. Man kann bis zu 3 realistische, zusätzliche Stimmen erzeugen und diese über die Tastatur oder MIDI Events steuern. Daneben sind noch 5 Effektblöcke mit EQ, Kompressor, Gate und zwei Effekten verfügbar. Zusätzlich wurden auf dem Bedienfeld leicht erreichbar 2 Drehregler und 3 Taster zur Steuerung der wichtigsten Gesangsfunktionen integriert.

Gitarrensound veredeln

Einfach die Gitarre an den speziellen Eingang auf der Rückseite anschließen und mit den Pedal- und Studioeffekten von Guitar FX bearbeiten. Zur Auswahl stehen einige der besten KORG Gitarreneffekte wie Röhrenverstärkersounds, realistische Verzerrung, Chorus oder Delay und hochwertige Studioreverbs.

Player/Sequencer

Der berühmte KORG XDS Crossfade Dual Sequencer Player unterstützt nicht nur die üblichen Textformate, sondern auch das MP3+G (alias MP3+Graphics) Format für MP3-Dateien. Dank dieser Funktion kann man Backing-Sequenzen mit erweiterten Songtexten und Grafiken abspielen und diese gleichzeitig auf dem integrierten TFT-Display und einem externen Monitor anzeigen. Es gibt auch eine komfortable Marker-Funktion, mit der man direkt zu einer vorgewählten Songposition springen kann. Zwei verschiedene MP3- oder MIDI-Dateien lassen sich gleichzeitig abspielen und dabei sogar transponieren, beschleunigen oder verlangsamen. Zum Entfernen von Gesangsstimmen aus MP3-Dateien kommt ein Vocal Remover zum Einsatz, der den mittleren Musikkanal stummschaltet. Der 16-Spur Sequenzer bietet neben komplexen Sequencing-Verfahren auch eine Backing Sequence-Funktion zum komfortablen Erstellen und Bearbeiten von Songs. Auch komplette Performances lassen sich mit dem Pa1000 direkt aufzeichnen! Sie spielen einen Song ab, begleiten ihn auf der Tastatur, singen dazu und nehmen alles im MP3-Format auf. Dann kann man die Aufnahme auf einem externen USB-Medium oder im internen Speicher sichern.

Zu guter Letzt zeigt die Notendarstellung des Pa1000 die gewählte Spur eines Songs in klarer, traditioneller Notation, sogar inklusive der Akkorde und Texte, im Display an. Die Akkordnamen lassen sich in Englisch und Italienisch darstellen. Und wer die Notation erst erlernen möchte, kann sich neben den Notensymbolen die Notennamen anzeigen lassen.

SongBook

Das SongBook ist eine frei programmierbare und einfach zu durchsuchende Musikdatenbank, die alle zum Spielen eines Songs benötigten Einstellungen in sich vereint - das ideale Tool für Live-Performances. Ob man mit Styles, MIDI-Dateien oder MP3s spielen möchte, das SongBook beherbergt alle für einen Song wichtigen Informationen wie Songtitel, Genres, Künstler, Tempo, Lautstärken, Soundbelegung, stummgeschaltete Spuren, Effekt- und Easy Edit-Einstellungen, 4 Keyboard Tracks, TC Helicon® Presets, Master Transpose und vieles mehr. Die aktualisierte Set List-Funktion erlaubt die Zuweisung von Bedienfeld-Tastern, mit denen man bei Live Gigs blitzschnell Einstellungen abrufen kann.

Mit dem SongBook Editor lassen sich die SongBook-Einträge und Set Lists der KORG Pa-Serie an einem PC mühelos ansehen, erstellen und editieren. Man kann das SongBook sogar zu iOS und Android Tablets synchronisieren und diese zur externen Anzeige der Musiknotation nutzen (Software von Drittanbietern erforderlich). Das SongBook enthält alles, was für eine perfekte Song Performance unverzichtbar ist. Diese nützliche Funktion finden Sie ausschließlich in KORG Instrumenten.

Verbesserte Konnektivität

MIDI-Verbindungen sind jetzt auch über den USB HOST-Port (zusätzlich zu den USB DEVICE- und MIDI-Ports) möglich. Auf diese Weise lassen sich Controller wie Digitalpianos (z. B. HAVIAN 30) oder die KORG nano- und micro-Serien einfach und ohne spezielle Adapter anschließen.

Technische Daten

Tastatur

61 halbgewichtete Tasten (C2 – C7) mit Anschlagdynamik und Aftertouch

System

Updatefähiges Betriebssystem, Multitasking (Laden neuer Daten bei laufender Wiedergabe)

Klangerzeugung

EDS-X (Enhanced Definition Synthesis – eXpanded)
Resonanzfähige Filter, 3-Band-EQ für jeden Sound

Polyfonie

128 Stimmen, 128 Oszillatoren

Effekte

Begleitung/Song
2 Insert-Effekte, 2 Master-Effekte (148 Typen)
Keyboard Sounds
1 Insert-Effekt, 2 Master-Effekte (148 Typen)
Globale Mastering-Effekte
Limiter, Master EQ
Gesangsprozessor
EQ, Compressor, Gate, 3-stimmiger Harmonizer (oder Double), 2 Effekte mit TC•Helicon® Technologie
Presets
Mehr als 30 Factory, 64 User
Gitarrenprozessor
3 x FX, Presets: 45 Factory, 64 User

Sounds / Drum Kits

Factory
Mehr als 1750 Werkssounds, inklusive Multilayer Stereo Piano mit Dämpferpedal- und Korpusresonanzen, GM/XG Sound Sets und 107 Drum Kits
User
512 Sounds, 256 Drum Kits
Digitale Zugriegel
9 Fußlagen, Percussion, Key on/off, Leakage-Effekt, Rotary Speaker-Effekt
DNC (Defined Nuance Control) Technologie, Natural Ambience Drums
Sounds/Drum Kits vollständig editierbar

Sampling

PCM User Sample-Speicher
300 MB komprimiert (entspricht 600 MB an linearen Daten)
Lädt die Formate KORG, WAV, AIFF und SoundFont™
Speichert die Formate KORG, WAV und AIFF
Vollständiges Editieren, Time Slice, Sampling

Styles

Factory
Mehr als 430 Factory Styles, Sets neu konfigurierbar
User
1152 Speicherplätze, inklusive User- und Direct-Bänke
8 Accompaniment-Spuren, 4 Keyboard Sets, 4 Pads pro Style
Style-Einstellungen (Sounds und Arranger Parameter) pro Style
Guitar Mode 2, parallele und feste NTT (Note Transposition Table)
Style/Pad-Aufzeichnung mit Step-Verfahren, Spur- und Event-Editierfunktionen
Style Creator Bot (MIDI Song to Style Converter)
Style-Bedienelemente
3 Intros, 4 Variations, 4 Fills, Break, 3 Endings, Synchro Start, Synchro Stop, Tap Tempo/Reset, Bass Inversion, Auto Fill, Manual Bass, Memory, Accompaniment Mute, Drum Mapping, Snare & Kick Designation, Style to Keyboard Set-Modus

Akkordsequenzer

  
Akkordsequenz Recorder und Player im Style Play-Modus
Akkordsequenzen in Styles und SongBook-Einträgen speicherbar
Editierfunktionen
Löschen, Kopieren vom Style/SongBook, Import/Export vom/zum SMF

Keyboard Set Library

  
Speichert Keyboard Sound-Einstellungen
Factory
Mehr als 300 Keyboard Sets, neu konfigurierbar
User
864 Speicherplätze, inklusive User- und Direct-Bänke
Spezielles ‘My Setting’ Keyboard Set

KAOSS FX

Automatischer MIDI Effektgenerator
Mehr als 65 Factory Presets

Song-Wiedergabe

  
Patentierter XDS Crossfade Dual Sequencer Player mit X-Fader-Steuerung
Unterstützte Formate
MID, KAR, MP3+Lyrics, MP3+G
Zwei Player mit separaten Reglern für Song-Anwahl, Start/Stopp, Song-Beginn, Zurück- und Vorspulen
Anzeige von Liedtexten, Noten und Akkordsymbolen auf dem Display oder einem externen Bildschirm
Marker-Funktion mit Add-, Delete-, Edit- und Loop-Optionen
Jukebox-Funktion

MP3 Player / Recorder

Zwei MP3 Player und MP3 Recorder
Transponierung (+6/-5 Halbtöne), Tempoänderung (±30 %)
Vocal Remover
Aufnahme von MP3-Dateien, inklusive Styles, MIDI Songs, MP3 Songs, Keyboard Sounds, Pads, Mikrofon, Gitarre, Effekte und KAOSS-Effekte

Sequencer

Mehrspur- und Step-Aufzeichnung
Voll ausgestatteter Sequenzer, 16 Spuren, bis zu 200 000 Events, natives SMF (MID) Format

SongBook

Voll programmierbare Musik-Datenbank, basierend auf Styles, MIDI Songs (MID- und KAR-Dateien), MP3 Songs mit automatischer Wahl der Style Play- und Song Play-Modi
Frei definierbare Set-Listen, Einträge auf dem Bedienfeld wählbar
Filter- und Sortierfunktionen

Kompatibilität

Modelle der Pa-Serie
Styles, Performances/Keyboard Sets, Programs/Sounds, Songs, SongBook-Einträge, Pads
Modelle der i-Serie
Styles

Pads

4 definierbare Pads + Stop-Taster
Pad Record-Funktion

Sonstige Regler

Master Volume, Fade In/Out, Keyboard-Acc/Song Balance, Ensemble, Octave Transpose, Master Transpose, Viertelton- und Arabische Skalen werden in Keyboard Sets gespeichert, Joystick, Audio In Volume, Mic FX Level, Harmony/Double On/Off, Mic/Guitar Preset, Audio In Mute, 2 zuweisbare Drehregler, 3 zuweisbare Schalter, Tempo +/-, Tempo Lock, Metronom On/Off, Wählrad, Such-Funktion, Shift, Chord Scan (Lower, Upper), Split, Track Select, Record

Skalen-Regler

Virtuelles Keypad für Viertelton-Subskalen, 4 x Skalen-Presets

Steuerungseingänge

Dämpferpedal (Halbpedal mit optionalem DS-1H Pedal wird unterstützt)
Programmierbares Pedal/Schalter

Audio-Eingänge

Line (Left/Right)
6,3 mm Buchsen, +20 dBm, 12 kOhm
Mic/Guitar (Left)
6,3 mm Buchse mit Gain-Regler (0 bis +40 dB)
12 kOhm (Mikrofon) / 500 kOhm (Gitarre)

Audio-Ausgänge

Left/Right
6,3 mm Buchse, +21 dBm, 0,003 % Klirrfaktor+Rauschen @ +18 dBm
Kopfhörer-Ausgang
6,3 mm Buchse, 16 - 200 Ohm (50 Ohm empfohlen)

Lautsprechersystem

Verstärkung
2 x 33 W
Lautsprecher
2 x 100 mm Tieftöner im Bassreflex-Gehäuse, 2 x 25 mm Hochton-Kalotte

MIDI

IN, OUT
Standard-MIDI-Verbindungen
USB auf MIDI über USB Ports
8 frei definierbare MIDI Setups

USB

Type A
HOST, zum Anschluss von Flash Speichern und Controllern x 2 (Vorder/Rückseite)
Type B
DEVICE, zum Anschluss von PCs und Tablets x 1 (Rückseite)
2.0 High-Speed Verbindungen (480 MBit/s)

Speicher

Interner Speicher
960 MB
Externe USB-Medien (nicht im Lieferumfang enthalten)
MicroSD Card (nicht im Lieferumfang enthalten), rückseitiger Schacht mit Plastikabdeckung

Display

Berührungsempfindliches 7” TFT TouchView™-Farbdisplay – manuell kippbar

Video Out

Cinch-Anschluss

Clock

Interne System Clock

Leistungsaufnahme

100 - 240 Volt, 50/60 Hz, 25 Watt normal / 0,3 Watt im Standby-Modus

Abmessungen (B x T x H)

1030 x 378,3 x 133 mm (ohne Notenständer, Höhe mit Notenständer: 355,8 mm)

Gewicht

10,75 kg

 

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »